Skip to main content


Sitzbank | CARTA COLLECTION

Schmale, dünne Kartonröhren fliessen in sanft geschwungenen Linien über Gestelle aus Birkensperrholz: Was die Carta Collection des japanischen Architekten Shigeru Ban auszeichnet, ist vor allem ihr für Möbel ungewöhnliches Material. Inspiriert von Kartonröhren als Aufbewahrung für Bauzeichnungen begann Shigeru Ban bereits Ende der 1980er-Jahre die Einsatzmöglich-keiten von Papier in der Architektur zu studieren, heute ist er nicht zuletzt dank seiner „Papierarchitektur“ weltberühmt.

Organische Formen treffen auf nachhaltige Materialien.
Die Kartonröhren – die sogenannten Paper Tubes – für die Carta Collection kommen aus Japan, wo sie mit Urethanharz behandelt werden, um sie robust gegen Flüssigkeiten und andere Einflüsse zu machen. Gefertigt werden die Möbel in Italien, wo es mittels einer ausgefeilten Technik gelungen ist, die einzelnen Röhren ohne Metall und mit nur wenigen, nicht sichtbaren Schrauben auf den einfachen Birkensperrholzgestellen der Sitzmöbel anzubringen.

Designer
Shigeru Ban | 2015

MATERIAL
Kartonröhren aus rezykliertem Papier, lackiert
Europäisches Birkensperrholz

Produkt:  Sitzbank | CARTA COLLECTION Hersteller:  wb form (Schweiz) Masse:  B207cm × H44cm × T57cm Nr.:  4807
Inkl. MwSt.
und Lieferung
Sitzbank | CARTA COLLECTION
Europa
CHF 1990.00
Lieferzeit: 2 - 4 Wochen
Nr.:  4807





Noch Fragen oder einen Wunsch?
Kontaktieren Sie uns